Wie ensteht unser Papier?

Was bedeutet 100 % holzfrei?

Auch der Zellstoff für unsere Papiere wird aus Holz gewonnen. Beim Prozess der Zellstoffherstellung wird jedoch die Zellstofffaser vom Holzanteil des Baumes (Lignin) getrennt. Die Zellstofffaser wird zu Papieren oder anderen Produkten weiterverarbeitet, der Holzanteil energetisch genutzt. Daher nennt man Papiere, die aus diesen Fasern hergestellt werden Holzfreie Papiere. In unseren holzfreien Papieren wird auch kein anderes Fasermaterial wie Holzschliff (dabei wird Holz mechanisch fein zerkleinert) eingesetzt. Für die Zellstoff- und Holzstoffherstellung werden grundsätzlich Durchforstungsholz und Sägerestholz verwendet!

Was bedeutet holzhaltiges Papier?

Bei holzhaltigen Papieren wird das gesamte Holz zur Papierherstellung genutzt. Dabei werden Rundholz oder Holzschnitzel in verschiedenen Verfahren (TMP – thermo mechanical, GW – groundwood, CTMP – chemo thermo mechanical pulp) geschliffen. So entsteht ein Faserbrei, der für die Papierherstellung genutzt werden kann.

Herstellung von Zellstoff:

 

1200_holzaufbereitunge5a

1200_zellstofferzeugung_neu