Lehre PapiertechnikerIn

Kannst du dir ein Leben ohne Papier vorstellen?
PapiertechnikerInnen stellen aus Zellstoff, Farben, Leimen und weiteren Chemikalien Papier her. Dabei müssen die Maschinen eingestellt, die Fertigungsqualität überprüft und die Funktionen der Produktionsanlage justiert werden.

Wir nehmen jährlich bis zu 2 PapiertechnikerInnen-Lehrlinge auf.

  • 3 1/2 Jahre Lehrzeit
  • 4 x 10 Wochen Berufsschule in Gmunden (OÖ)
  • 1 Woche Holzstoffpraxis in Bruck (STMK)
  • 3 Wochen Zellstoffpraxis in Lenzing (OÖ)
  • Zusatzgrundausbildung in den Bereichen Schlosserei / Elektrik

Wir freuen uns über Bewerbungen mit Lehrbeginn August/September 2019!

 

Mach Dir ein Bild von den verschiedenen Aufgaben eines Papiertechnikers!

Fünf Studentinnen der FH St. Pölten (Lehrgang Medientechnik) haben in Kooperation mit nfb (NÖ Forschung & Bildung) einen tollen Film bei uns im Werk gedreht. Unsere drei Lehrlinge Patrick, Erik und Benjamin zeigen ihren abwechslungsreichen Arbeitstag.

 

Was bringst Du mit?

  • abgeschlossenes 9. Schuljahr (Polytechnischer Lehrgang oder höhere Schule)
  • Interesse und Verständnis für technische Abläufe
  • räumliches Denken & Prozentrechnen
  • körperliche Fitness
  • Belastbarkeit (fallweise Hitze & Lärm)
  • Spaß an der Teamarbeit

Willst Du bei uns durchstarten?

  1. Schicke Deine Bewerbung (mit Lebenslauf und Kopie des letzten Abschlusszeugnisses) an:
    Salzer Papier GmbH
    Herrn Franz Zehetner
    Stattersdorfer Hauptstraße 53
    3100 St. Pölten
    office@salzer.at
  2. Bewerbungsgespräch mit Eignungstest und Rundgang im Werk
  3. Schnuppertag im Werk und Gespräch mit unseren Lehrlingen möglich
  4. Endauswahl: Start der Lehre im September (das bedeutet, Du kannst den Sommer noch genießen)
  5. Für Schulabbrecher (z.B. HTL, BORG etc.) ist ein späterer Start möglich

Was wir Dir bieten:

  • hervorragende Bezahlung!
    Kollektivvertrag der Arbeiter in der Papierindustrie:
    1. Lehrjahr € 695,37
    2. Lehrjahr € 807,52
    3. Lehrjahr € 1.233,72
    4. Lehrjahr € 1.906,65
    (Stand Mai 2018)
  • regelmäßige Lehrlings-Feedback-Gespräche
  • Vorbereitung Lehrabschlussprüfung (OÖ)
  • Prämie bei Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung
  • Betriebsausflüge, Gesundheitsprogramme, warme Mahlzeiten
  • geregelter Dienstplan, geregelte Freizeit (Schchtarbeit nach Lehrabschluss)
  • langfristige Jobchancen
  • Weiterbildung (z.B. Schulungen, Meisterbrief, weiterführendes Studium)

 

Mehr Informationen zum Lehrberuf Papiertechniker und was man sich darunter für eine Art von Karriere vorstellen kann, findest du unter:

“Papier macht Schule” oder hier